MOBILER RADHEBER - ABSCHLEPPHILFE

 

Mobiler Radheber Abschlepphilfe


Der GREIFUS kann durch eine unkomplizierte

Montage schnell eingesetzt werden bei:

· Reifenwechseln

(unabhängig vom Untergrund)

· Radlagerschäden

· Bremsbelagwechsel

 

Werstattkoffer

 

SO FUNKTIONIERT DER MOBILE RADHEBER

 

Abschlepphilfe Mobil

1. mit der Höhenverstellung den Auflieger

so hoch wie möglich heben.

2. Greifus hinter dem Luftbalg von der

Innenseite am Längsträger einhängen

(vorgerüstet – Verschraubung von außen).

3. Greifus auf der Außenseite vom Längsträger

mit der Klemmplatte und mittels

der drei Schrauben befestigen.

4. Mit der Höhenverstellung die komplette

Luft von den Luftbälgen ablassen.

5. Untere Auflage vom Greifus unter

Luftbalg-Federn einhängen.

6. Mit der Höhenverstellung vom Auflieger

wieder Luft bis in die Fahrhöhe

auffüllen.

7. Bei der letzten Achse muss ab 10 t Beladung

die Luftleitung zum Luftbalg abgeknickt werden.


BEI PANNEN AUF DER AUTOBAHN UND BEI VOLLER BELADUNG 
KANN DAS FAHRZEUG MIT DEM GREIFUS ZUM NÄCHSTEN PARKPLATZ
ODER NÄCHSTEN REIFENDIENST ENTSPRECHEND DER BELADUNG
MIT VERMINDERTER GESCHWINDIGKEIT GEFAHREN WERDEN.

 

Einbau Abschlepphilfe Mobil

 

 

 

Pfeil


GREIFUS eingesetzt,

Problem beseitigt

und weiter geht‘s!


 So funktioniert es – Schnell und Sicher in max. 10 Minuten –
GREIFUS hilft weiter… in Echtzeit

 


NUTZEN & KOSTEN DES RADHEBERS

 

Nutzen

1. Mobiler Einsatz am Sattelauflieger für Werkstätten, Fahrzeugbau, Speditionen

2. Innerhalb von 10 Minuten wieder fahrbereit bis zum Parkplatz oder Werkstatt bei: Schäden Rad, Bremse, Radlager

3. Bei Radwechsel und Reparaturen an der Achse kein Betreten der linken Fahrbahn der Autobahn nötig

4. Idealer Radheber für kleine Speditionen, um Reparaturen selber auf dem Hof auszuführen. Benötigt keinen Luftanschluss, keinen Stromanschluss, keinen Wagenheber und keinen festen Untergrund auf dem Hof

5. Schnelle, einfache, kostensparende Überführung zur Werkstatt ohne fremde Hilfe

6. Im unbeladenen Zustand hebt der Radheber die ganze Achse, ideal für Reparaturen in der Werkstatt

7. Das Fahrzeug bleibt während der Reparatur beweglich und kann jederzeit umgeparkt werden, ohne die Reparatur zu beenden

8. Im Winter kann eine Achse mit dem Greifus angehoben werden, damit der LKW höher belastet wird.

Kostenersparnis

1. Keinen teuren Reparaturen auf der Autobahn 
mehr nötig

2. Absperrungen durch Straßenmeisterei fallen 
weg (pro Sperrung) ca. EUR 450,00

3. Reserverad und Halter brauchen nicht angeschafft
zu werden, gespart werden ca. EUR 600,00

4. Polizeiabsperrungen für Schäden auf der Autobahn
in Deutschland können um 80.000 Einsatzstunden
im Jahr gemindert werden (in Euro ca. 4.6 Mio.)